0800 - 899 899 9
(K o s t e n l o s)
Mo - Fr  09:00 - 18:00 Uhr


Suche


Alphabetischer Index


Hilfe :: Reseller-Hosting


DNS-Zonen mit Plesk verwalten

Alternativ zur DNS-Zonenverwaltung im AutoDNS besteht die Möglichkeit die Zonenverwaltung für Ihre Kunden im Plesk Onyx zu aktivieren.

 

Die Voraussetzung zur Verwaltung mit Plesk ist das die Domain und Nameserver über PixelX verwaltet werden.

 

Die DNS-Zonenverwaltung mit Plesk hat folgende Vorteile:

 

  • Ihre Kunden können selbstständig DNS-Einstellungen vornehmen
  • DKIM-Signatur beim E-Mail Versand
  • DMARC Einträge zur Festlegung wie der Empfänger von E-Mails die Authentifizierung durchführen soll

 

Wenn Sie dieses Feature nicht aktivieren, funktioniert alles weiter wie gewohnt.

Voraussetzung dafür ist das die DNS-Zonenverwaltung im Service-Paket und in den Kunden-Abos ebenfalls deaktiviert ist.

 

 

Um die DNS-Zonenverwaltung im Plesk einzurichten sind nachfolgend detailiert beschriebene Schritte notwendig:

 

 

 

Um weitere Domains aufzuschalten, wenn das Feature bereits für das Abo aktiviert wurde, sind folgende Schritte notwendig:

 

 

 

 

1. DNS-Zonenverwaltung im Service-Paket aktivieren

Damit die Kunden Zugriff auf die DNS-Einstellungen erhalten, muss diese in den jeweiligen Service-Paketen aktiviert werden.

 

Melden Sie sich dazu als Reseller im Plesk Onyx an und klicken dann auf Service-Pakete.

 

Klicken Sie das Service-Paket an, für das Sie die DNS-Zonenverwaltung aktivieren möchten.

 

Reseller Plesk Onyx Service-Pakete Menü

 

 

Öffnen Sie dann den Reiter Berechtigungen und aktivieren die Checkbox Verwaltung der DNS-Zonen.

 

Übernehmen Sie die Einstellung mit Klick auf OK.

 

Reseller Plesk Onyx Service-Pakete Option DNS-Zonen Verwalten

 

 

Hierdurch gibt es in den Abonements, die diesem Service-Paket zugeordnet sind, einen neuen Menüpunkt DNS-Einstellungen.

 

Damit diese Zoneneinstellungen für die Domain aktiv werden, sind die nachfolgenden Schritte je Domain notwendig.

 

 

 

2. Zoneneinträge für die Domain im Plesk anlegen

Bevor im Autodie notwendigen Einstellungen vorgenommen werden können, müssen zuerst im Plesk die Zoneneinträge für die betroffene Domain erzeugt werden.

Erst dann kann im Autodie Nutzung der DNS-Zonen aus Plesk aktiviert werden.

 

2.1. Plesk DNS-Zonen Template

Im nachfolgenden Screenshot sind die Einträge aufgelistet, die als Template hinterlegt sind und als Standardeinträge im Plesk gesetzt werden. Für Subdomains ergänzt Plesk automatisch die A und AAAA Records.

 

Änderungen können individuell im Kunden-Abo je Domain vorgenommen werden.

 

Plesk Template

 

 

2.2. Plesk DNS-Zonen auf Standard-Template setzen

Wählen Sie im Abonnement Ihres Kunden die Domain aus und klicken Sie auf DNS-Einstellungen.

 

Plesk Onyx DNS-Einstellungen fü Zonen

 

 

Hier klicken Sie auf den Button Auf Standard zurücksetzen.

 

Plesk Onyx DNS-Zonen auf Standard zurücksetzen

 

 

Achten Sie bitte darauf die Checkbox www zu aktivieren, bevor Sie auf OK klicken.

 

Plesk Onyx DNS-Zonen auf Standard zurücksetzen mit www Subdomain

 

 

Die Zonen sind auf den Standard zurückgesetzt.

 

Plesk Onyx DNS-Einstellungen erfolgriech auf Standard zurückgesetzt

 

 

Wenn Sie die Funktion für die Domain erstmalig in Plesk aktivieren führen Sie bitte auch für jede Subdomain der Domain das oben beschriebene Vorgehen Auf Standard zurücksetzen durch.

 

Ansonsten legt Plesk in diesem Fall nicht automatisch die Einträge an und die Subdomains sind nicht mehr erreichbar.

 

Später angelegte Subdomains werden automatisch von Plesk in die DNS-Zonen ergänzt.

2.3. Eigene DNS-Zoneneinträge anlegen

Sind zusätzliche/andere Einträge im Autodefiniert worden oder gewünscht, müssen diese manuell angepasst werden.

 

Dies können Sie über die Buttons Eintrag hinzufügen und Entfernen erledigen. Änderungen können Sie vornehmen, indem Sie beim gewünschten Eintrag auf den Hostnamen klicken.

 

Unter unserem Endkundenhilfeartikel finden Sie weitere Informationen wie Sie die DNS-Zoneneinträge bearbeiten können: DNS-Einstellungen im Plesk Onyx

 

 

 

3. Konfiguration der Domain im AutoDNS zur Nutzung der DNS-Zonen aus Plesk

Damit die DNS-Zonen aus Plesk aktiv werden müssen noch nachfolgende Einstellungen vorgenommen werden.

 

Melden Sie sich zuerst im Autounter https://domain.pixelx.de an.

 

3.1. Prüfen der vorhandenen Zonen im AutoDNS

Klicken Sie auf Zonenverwaltung.

 

Wählen Sie dann die Domain aus und klicken diese an.

 

AutoDNS-Zonen Menü

 

 

Wenn die Zonen vorher im Autogepflegt wurden kontrollieren Sie zuerst ob hier abweichende Einträge zum Plesk Template vorgenommen worden sind.

 

Klicken Sie hierzu auf den Reiter Zusätzliche Nameserver-Einträge.

 

Es werden tabellarisch die gepflegten Zoneneinträge der Domain angezeigt.

 

Sollten hier funktionale Abweichungen zur angelegten DNS-Zone im Plesk vorliegen, so müssen diese zuerst im Plesk nachgepflegt werden, bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren. (Siehe Eigene DNS-Zoneneinträge anlegen)

 

AutoDNS-Zonen einer Domain Übersicht

 

 

3.2. Nameserver in den Zonen anpassen

Klicken Sie auf den Reiter Zonendaten.

 

Wählen Sie jetzt als Modus Hidden Primary aus.

 

Zusätzlich ändern Sie den Primären Nameserver auf den Namen Ihres Reseller Servers. Die weiteren Nameserver sollten schon wie im Screenshot voreingetragen sein, ansonsten sind auch diese abzuändern.

 

Speichern Sie diese Einstellungen mit Klick auf Übernehmen.

 

AutoDNS-Zone auf einer Domain auf Hidden Primary umstellen

 

 

Nachdem dieser Modus aktiviert ist werden regelmäßig die Zoneneinstellungen vom Plesk Server für diese Domain abgeholt.

 

Es kann bis zu fünf Minuten dauern bis neue Records vom PrimaryHidden (Plesk Nameserver) abgeholt werden.

 

3.3. Nameserver in der Domainverwaltung anpassen

Klicken Sie im Autoauf Domainverwaltung und klicken Sie dann die Domain per Doppelklick an.

 

AutoDomainverwaltung

 

 

Gehen Sie auf den Reiter Domaindaten.

 

Ändern Sie die Einträge im Bereich Nameserver wie im Screenshot gezeigt und speichern diese mit Übernehmen.

 

Hiermit ist die Einrichtung für die Domain abgeschlossen und die Zonenverwaltung kann direkt im Plesk Abo erfolgen.

 

AutoDomainverwaltung Nameserver